OBD2-Modul

Viele asiatische und europäische Fahrzeuge benötigen für den Anlernmodus ein OBD2-Modul. Dank des OBD2-Moduls können Fahrzeuge ohne fest eingebautes RDKS-Anlernsystem mit der MSE kommunizieren und die RDKS-Daten zurücksetzen, um die Leuchte auszuschalten. Lösen Sie dazu lediglich alle Sensoren aus, schließen Sie das OBD-Modul an das Fahrzeug an und übertragen Sie die Sensor-IDs vom Gerät auf das Fahrzeug.

In den VT55- und VT56-Produktkits ist das OBD-Modul bereits enthalten.

WO ERHÄLTLICH?

OBD2-Modul : EIGENSCHAFTEN

  • Kompatibel mit den ATEQ-Geräten VT46, VT55 und VT56
  • Erforderlich für Fahrzeuge ohne fest eingebauten Anlernmodus
  • Die einzigarten OBD2-Protokolle von ATEQ ersetzen sogar manuelle und automatische Anlernvorgänge und ermöglichen ein schnelleres Anlernen


OBD2-Modul : SPEZIFIKATIONEN

OBD2-Modul


GRÖSSE (HXBXT) 114 mm x 38 mm x 25,4 mm (4,5” x 1,5” x 1”)
GEWICHT 0,09 kg (0,2 lbs.)
GARANTIE 1 Jahr

Artikelnummern


EUROPA VT55 OBD-Modul: 6660208
VT46/VT56 OBD-Modul: 6270105

GEHEN SIE ZUR OBD2-Modul SUPPORTSEITE

Haben Sie Fragen zu Ihrem RDKS-Gerät? Finden Sie die Antwort in den häufig gestellten Fragen.

faq

Können Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden oder müssen Sie Ihr Gerät zur Reparatur einschicken?

KONTAKT SUPPORT